Das Laufzeitmanagement

Das Laufzeitmanagement - Fonds-Anlage systematisch steuern

Mit dem Laufzeitmanagement lässt sich die bestehende Fonds-Anlage automatisiert und geplant verändern. Durch schrittweises Umschichten der Fonds-Anlage können so aktiv Marktchancen mitgenommen oder Risiken gemieden werden. Dafür schichten wir monatlich von den Entnahmefonds in die gewünschten Zielfonds um

Das Laufzeitmanagement ist in der Continentale Rente Invest (Tarif RI-Ö) der neuen Tarifgeneration 09.2021 möglich.

Laufzeitmanagement aktivieren – so geht’s

  • Das Laufzeitmanagement kann bei Beantragung oder auch nachträglich während der Ansparphase über den Auftrag Laufzeitmanagement (#3025) vereinbart werden.
  • Ihr Kunde bestimmt individuell:
    - aus welchen Fonds er umschichten möchte (Entnahmefonds) und
    - in welche Fonds er umschichten will (Zielfonds)
  • Das Fondsguthaben schichten wir dann monatlich, über einen gewünschten Zeitraum in die Zielfonds um – ohne zusätzliche Gebühren. 
  • Die Zielfonds wählt Ihr Kunde entsprechend seinem Wunschziel – kursstabilere Fonds zur Risiko-Stabilisierung oder Fonds mit einer höheren Ertragserwartung als Chancen-Treiber.