Auch während der Rente weiter die
Renditechancen der Börse nutzen

Investmentorientierter Rentenbezug

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, warum eine Fonds-Rente ab Rentenbeginn aufhört, eine Fonds-Rente zu sein? Denn in der Rentenphase erfolgt die Anlage üblicherweise klassisch und nicht fondsgebunden. Vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und immer längerer Zeiten des Rentenbezugs eigentlich schade. Fanden wir auch. Denn warum soll das, was für die Ansparphase gut ist, nicht auch für die Rentenphase sinnvoll sein?

Deshalb haben wir den investmentorientierten Rentenbezug entwickelt. Das ist unsere Rendite-Plus-Option für Kunden, die auch während der Rente weiter die Renditechancen der Aktienmärkte nutzen möchten.

Die Wahl des investmentorientierten Rentenbezugs ist in der Continentale Rente Invest (Tarif RI-Ö) ab der Tarifgeneration 09.2021 möglich.

Clever: Renditeorientiert mit Fonds in Rente gehen

Mit dem investmentorientierten Rentenbezug kann Ihr Kunde auch in der Rentenphase einen Teil seines Kapitals weiter renditeorientiert in frei wählbare Fonds investieren. Auf eine garantierte Rente muss Ihr Kunde dabei nicht verzichten. Sie ist gegenüber der klassischen Variante leicht abgesenkt. Das gewährt mehr Freiraum für die Fonds-Anlage und erhöht damit das Renditepotenzial. Je nach Entwicklung der Fonds bietet das im Vergleich zum klassischen Rentenbezug die Chance auf eine höhere Gesamtrente.

 

Garantierte Rente plus Chance auf eine höhere Gesamtrente

Vergleichen Sie selbst: Über die Schieberegler können Sie für die Modellberechnung* mit 100.000 Euro Verrentungskapital simulieren, wie sich die anfängliche Rente im Alter 65 bei unterschiedlicher Fonds-Wertentwicklung in den Folgejahren bis Alter 90 entwickeln kann.

Investmentorientierter Rentenbezug im Vergleich

Rente im Alter:
Fonds-Wertenwicklung
p.a. in %:
 
 
Garantierte Rente
 
Flexible Gewinnrente
 
Investmentorientierte Gewinnrente
*Beispiel: 100.000 Euro Verrentungskapital zum Rentenbeginn im Alter 65 im Jahr 2022, monatlich nachschüssige Rentenzahlung, 10 Jahre Rentengarantiezeit. Für die angezeigten garantierten Renten wurde im Rahmen der Günstigerprüfung zum Rentenbeginn für das Jahr 2022 ein Rentenfaktor verwendet, der auf einem Rechnungszins von 0,25 Prozent p.a. und einer Unisex-Sterbetafel (DAV 2004 R) ohne Sicherheitsabschlag basiert. Die angezeigte monatliche flexible Gewinnrente und investmentorientierte Gewinnrente basieren auf der für das Jahr 2022 deklarierten Überschussbeteiligung sowie bei der investmentorientierten Gewinnrente auf der oben vorgegebenen angenommenen jährlichen Netto-Fonds-Wertentwicklung. Die Höhe der Gewinnrenten hängt von vielen nicht vorhersehbaren Einflüssen ab und kann daher nicht garantiert werden. Die Gewinnrenten werden jährlich neu festgelegt und sind dann für das jeweilige Kalenderjahr garantiert. Die jeweilige Gewinnrente kann steigen, fallen oder auch Null betragen.



So einfach funktioniert der investmentorientierte Rentenbezug

Attraktive Renditechancen durch intelligenten Chancen-Tracker
Planungssicherheit durch garantierte Rente
Frei wählbare Fonds aus exzellentem Fonds-Sortiment
Entscheidung noch bis kurz vor Rentenbeginn möglich

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben Fragen, wünschen eine Vorschlagsberechnung oder Vertriebsunterstützung vor Ort?

Gerne hilft Ihnen unser Team im Backoffice Wien weiter: 

Continentale Lebensversicherung - Wir sind Ihr verlässlicher Partner für die Zukunft!

  • Seit mehr als 125 Jahren steht die Continentale Lebensversicherung für Verlässlichkeit und Sicherheit.
  • Unsere Tarife sind nachhaltig und konservativ kalkuliert. Sie bieten ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und lebenslange Garantien, die Planungssicherheit für die Altersvorsorge geben. 
  • Für die Zukunft sind wir solide aufgestellt. Dafür sprechen die konservative wie erfolgreiche Kapitalanlagepolitik, der ausgeglichene Bestandsmix und sehr gute Kennzahlen.  Überzeugen Sie sich selbst: Belege für unsere Solidität und Substanzkraft finden Sie in unserer Kennzahlenbroschüre (#1601).